Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop
" Bioponie.ch "

(Oktober 2019)

1. Geltungsbereich und
Vertragspartner

1.1 Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für Bestellungen von Artikeln aus dem Sortiment des Online-Shops Bioponie.ch " (nachfolgend Bioponie) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

1.2 Der endgültige Vertragspartner des Klienten ist das Unternehmen:

Swiss Keys Management SA

Eigentümerin von Bioponie.ch

Rue du Simplon 5

1800 Vevey

CH - Schweiz

E-Mail 1: info@bioponie.ch

E-Mail 2: info@skm-sa.com

Telefon: +41 21 634 30 88

(im Folgenden auch Biopony genannt)

1.3 Die AGB bilden einen integrierenden Bestandteil des zwischen Bioponie und dem Kunden geschlossenen Vertrages. Von den AGB abweichende Regelungen sind nur dann verbindlich, wenn sie von Bioponie ausdrücklich und schriftlich angenommen wurden. Entgegenstehende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt.

1.4 Das Angebot von Produkten im Bioponie-Online-Shop richtet sich nur an natürliche Personen und Firmen mit Wohn- oder Geschäftssitz in der Schweiz, die sich die Artikel liefern lassen können (vgl. Ziffer 3.2) und eine Lieferadresse in der Schweiz angeben.

2. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

2.1 Der Kunde kann aus dem Produktangebot des Biponie Online-Shops Artikel auswählen und durch Anklicken des Buttons "in den Korb" in einen "Warenkorb" legen.

2.2 Durch Anklicken des Buttons "Bestellen und bezahlen" gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Artikel ab und erklärt sich mit diesen AGB einverstanden.

2.3 Die unmittelbar im Anschluss per automatischer E-Mail versandte Bestellbestätigung beweist, dass die Bestellung des Kunden bei Bioponie eingegangen ist, stellt aber noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar.

2.4 Ein Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von Biponie zustande, die per E-Mail (Kaufbestätigung) an den Kunden versandt wird, spätestens jedoch durch Zusendung der bestellten Artikel oder der Mitteilung der Verfügbarkeit.

2.5 Sollte ein bestellter Artikel nicht verfügbar sein, behält sich Bioponie das Recht vor, das Angebot des Kunden nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Der Kunde wird per E-Mail informiert. Bereits bezahlte Beträge für die bestellten Artikel werden in diesem Fall an den Kunden
zurückerstattet.

2.6 Ist nur ein Teil der bestellten Artikel verfügbar oder überschreiten die bestellten Artikel die für einen Haushalt übliche Menge, behält sich Bioponie vor, das Angebot des Kunden nur für einen Teil der Artikel anzunehmen, so dass ein Vertrag nur über diese Artikel zustande kommt. Der Kunde wird darüber per E-Mail informiert. Bereits bezahlte Beträge für den restlichen Teil der Artikel werden in diesem Fall an den Kunden zurückerstattet.

2.7 Stellt sich nach Vertragsschluss heraus, dass die bestellten Artikel aufgrund höherer Gewalt oder aus Gründen, die Bioponie nicht zu vertreten hat, ganz oder teilweise nicht geliefert werden können, ist Bioponie berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde wird per E-Mail informiert. Bereits bezahlte Beträge für die entsprechenden Artikel werden entweder vollständig zurückerstattet (im Falle eines vollständigen Rücktritts vom Vertrag) oder bis zur Höhe des Preises der nicht lieferbaren Artikel (im Falle eines teilweisen Rücktritts). Der Kunde hat keine weiteren Ansprüche.

3. Lieferungen

3.1 Bioponie ist zu Teillieferungen berechtigt. Zusätzliche Lieferungen erfolgen nach Erhalt der Waren. Wenn Bioponie Liefer- oder Bereitstellungsfristen erwähnt, sind dies unverbindliche Richtzeiten. Wird eine von Bioponie angegebene Liefer- oder Bereitstellungsfrist nicht eingehalten, so ist der Kunde nach Ablauf einer von ihm schriftlich zu setzenden Nachfrist von 10 Tagen berechtigt, hinsichtlich der nicht gelieferten oder bereitgestellten Gegenstände vom Vertrag zurückzutreten. Bereits bezahlte Beträge werden in diesem Fall an den Kunden
zurückerstattet. Der Kunde hat keine weiteren Ansprüche.

3.2 Der Kunde wird per E-Mail benachrichtigt, wenn die Artikel dem Spediteur zur Auslieferung übergeben werden. Bioponie behält sich das Recht vor, den Träger zu wählen. Die Artikel werden nur in die Schweiz geliefert.

Die Gefahr der Ware geht auf den Kunden über, sobald die Artikel dem Spediteur übergeben werden. Die Gegenstände sind gegen Transportschäden versichert, soweit der Wert der Gegenstände die Höchstgrenze der Haftung des Frachtführers übersteigt. Um seine Rechte gegenüber dem Spediteur und/oder der Versicherungsgesellschaft zu wahren, muss der Kunde bei Erhalt der Sendung sicherstellen, dass die Artikel in gutem Zustand sind und vollständig geliefert werden. Bei Transportschäden oder offensichtlichen Mengendifferenzen muss der Kunde einen detaillierten und schriftlichen Vorbehalt gegenüber dem Frachtführer einreichen. Transportschäden oder nicht offensichtliche Mengendifferenzen sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 48 Stunden, dem Kundendienst von Bioponie per E-Mail an folgende Adresse zu melden: info@bioponie.ch. Die vorbehaltlose Annahme (bei Transportschäden oder offensichtlichen Mengendifferenzen) oder der Ablauf der Fünftagesfrist (bei Transportschäden oder nicht offensichtlichen Mengendifferenzen) führt zum Erlöschen des Rechts gegen den Frachtführer und/oder die Versicherung.

Die Anlieferung und Installation der Artikel muss vernünftigerweise ohne den Einsatz von Mitteln wie Aufzügen, Kabeln, Spezialfahrzeugen oder ähnlichen Mitteln möglich sein. Es obliegt dem Kunden, im Voraus auf mögliche Schwierigkeiten und/oder Hindernisse bei der Lieferung oder Installation der Artikel hinzuweisen und sich über mögliche Kostenfolgen zu erkundigen. Sendungen, deren Bestimmungsort vom Transporteur nicht direkt erreicht werden kann, werden an den nächstgelegenen Ort (z.B. Talstation einer
Seilbahn) transportiert.

Der Kunde ist verpflichtet, die Sendung in Empfang zu nehmen. Stellt sich heraus, dass eine Sendung nicht zugestellt werden kann und die Artikel an Bioponie zurückgeschickt werden, behält sich Bioponie das Recht vor, ohne weitere Fristsetzung auf die verspätete Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden bezüglich der nicht erhaltenen Artikel zu verzichten. Bioponie
ist ferner berechtigt, Schadensersatz wegen Nichterfüllung des Vertrages zu verlangen. Der Kunde ist nicht berechtigt, ein Rückgaberecht für nicht angenommene Artikel auszuüben (siehe Abschnitt 6).

3.3 Wenn sich der Kunde entscheidet, die Artikel an der Verkaufsstelle abzuholen, wird er per E-Mail benachrichtigt, sobald die Bestellung verfügbar ist. Die Gefahr der Ware geht mit der Bereitstellungsanzeige auf den Kunden über. Zur Abholung der Gegenstände muss der Kunde die Bereitschaftsanzeige und einen von einer Verwaltungsbehörde ausgestellten Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Reisepass usw.) vorlegen.

Der Kunde ist verpflichtet, die Bestellung innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Bereitschaftsanzeige zu widerrufen. Wenn der Kunde die Bestellung nicht innerhalb von 10 Tagen widerruft, behält sich Bioponie das Recht vor, auf die verspätete Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden in Bezug auf die nicht widerrufenen Artikel zu verzichten, ohne eine zusätzliche Frist zu setzen. Bioponie ist ferner berechtigt, Schadensersatz wegen Nichterfüllung des Vertrages zu verlangen. Der Kunde
ist nicht berechtigt, ein Recht auf freiwillige Rückgabe von nicht abgeholten Waren auszuüben (siehe Abschnitt 6).

4. Preise und Bezahlung

4.1 Alle Preise des Bioponie-Online-Shops sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben, inklusive Mehrwertsteuer (in der gesetzlichen Höhe). Etwaige Recyclinggebühren sind ebenfalls enthalten.

4.2 Allfällige Lieferkosten und allfällige Zusatzkosten (z.B. Zuschläge je nach gewähltem Zahlungsmittel) werden separat ausgewiesen und dem Kunden zusätzlich in Rechnung gestellt.

4.3 Bioponie behält sich das Recht vor und der Kunde willigt darin ein, die Bonität und Adresse des Kunden zu prüfen, Informationen zu diesem Thema zu sammeln und die Daten des Kunden zu diesem Zweck an Dritte weiterzugeben. Bioponie stützt sich dabei auf die Angaben des Kunden und berücksichtigt Informationen von Dritten. Der Kunde darf nur die am Ende des Bestellvorgangs angegebenen Zahlungsmittel verwenden.

4.4 Der vereinbarte Preis, die Lieferkosten und alle zusätzlichen Kosten (siehe Abschnitt 4.2) sind sofort fällig. Der Kunde kommt ohne Mahnung mit der ersten Lieferung oder dem ersten Lieferversuch (vgl. Ziffer 3.2.), mit dem ersten Rücktritt oder mit Ablauf der zehntägigen Rücktrittsfrist (vgl. Ziffer 3.3.) oder mit Ablauf der Zahlungsfristen für die Zahlungsart "Kauf gegen Rechnung" (vgl. Ziffer 4.5.) in Verzug. Kosten und Aufwendungen von Bioponie oder Drittlieferanten im Zusammenhang mit der Eintreibung der fälligen Beträge, insbesondere Mahnkosten, Verzugszinsen sowie die Kosten der Überweisung der Forderung an einen Inkassodienst trägt der Kunde. Die Höhe dieser Kosten richtet sich nach den separaten Vertragsbedingungen des Drittanbieters, dessen Dienste der Kunde in Anspruch nimmt. Bioponie behält sich ferner das Recht vor, nach Ablauf einer von Bioponie gesetzten Nachfrist von mindestens 10 Tagen ganz oder teilweise auf die verspätete Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden zu verzichten, bereits gelieferte Artikel ganz oder teilweise zurückzufordern und Schadenersatz wegen Nichterfüllung
des Vertrages zu verlangen.

4.5 Wenn sich der Kunde für die Zahlungsmethode "Kauf gegen Rechnung" entscheidet, werden die Rechnungsstellung und der Einzug der Zahlungen von einem Drittanbieter im Namen und im Auftrag von Bioponie abgewickelt. Der Drittanbieter ist der ausschließliche Ansprechpartner für alle Fragen zur Rechnung. Die Zahlungsart "Kauf gegen Rechnung" ist ausschliesslich für Privatpersonen mit bürgerlichem Recht mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein bestimmt, wobei Rechnungs- und Lieferadresse identisch sein müssen. Die Zahlungsmethode "Kauf gegen Rechnung" richtet sich nach den Vertragsbedingungen des Drittanbieters, die zusätzlich zu diesen AGB gelten.

4.6 Wählt der Kunde die Zahlungsart "Sofortzahlung", so hat er zur Zahlungsabwicklung die zum Zeitpunkt der Bestellung im Bioponie-Online-Shop angebotenen Dienste zu nutzen. Der Kunde gibt die für das Online-Banking erforderlichen Zugangsdaten auf der Internetplattform des Bioponie Online-Shops ein. Diese Daten werden dort nicht gespeichert. Dieses Internetportal und die entsprechende technische Infrastruktur zur Übermittlung der Zugangsdaten liegen außerhalb des Einflussbereichs von Bioponie.
Folglich lehnt Bioponie jegliche Verantwortung für die Verwendung dieser Zahlungsart durch den Kunden ab.

4.7 Bei Käufen auf Rechnung mit der Teilzahlungsoption (POWERPAY) bietet MF Group / POWERPAY als unabhängiger Zahlungsdienstleister die Zahlungsart "Zahlung auf Rechnung" an. Sie können Ihren Online-Einkauf einfach per Rechnung bezahlen. Wenn Sie auf eine rechtzeitige Zahlung verzichten, erhalten Sie eine monatliche Rechnung mit einer Übersicht der Bestellung rückwirkend im Folgemonat. Nach Abschluss des Kaufvertrages übernimmt POWERPAY die Rechnungsforderung und kümmert sich um die Abwicklung der Zahlungsbedingungen. Im Falle eines Kaufs auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGBs die AGBs von POWERPAY.

5. Eigentumsvorbehalt

Die Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus oder im Zusammenhang mit dem getätigten Kauf Eigentum von Bioponie. Der Kunde ermächtigt Bioponie, die entsprechende Eintragung in das Eigentumsvorbehaltsregister auf Kosten des Kunden vorzunehmen.

6. Recht auf freiwillige Rückkehr

6.1 Bioponie gewährt dem Kunden ein freiwilliges Rückgaberecht für einen Zeitraum von 14 Tagen ab der ersten Lieferung bzw. dem ersten Widerruf der Artikel. Das Rückgaberecht unterliegt der Bedingung, dass der Artikel nicht beschädigt ist, keine Gebrauchsspuren aufweist und vollständig zurückgegeben wird (einschließlich aller in der Verpackung gelieferten Zubehörteile und Dokumente).

6.2 Um das Rückgaberecht geltend zu machen und den Rückgabevorgang zu starten, muss der Kunde wie folgt vorgehen:

Für den Fall:

a) von Artikeln, deren Originalverpackung geöffnet wurde, beschädigt wurde oder nicht mehr verfügbar ist, muss sich der Kunde per E-Mail an den Kundendienst
von Bioponie unter folgender Adresse wenden: info@bioponie.ch.

b) von ungeöffneten Artikeln, deren Originalverpackung nicht beschädigt ist, kann der Kunde, zusätzlich zu der in Buchstabe a) genannten Möglichkeit, die Artikel an folgende Adresse zurücksenden: Bioponie, C/O Swiss Keys Management SA, rue du Simplon 5, 1800 Vevey.

In allen Fällen gehen die Risiken und Kosten des Transports oder der Rücksendung zu Lasten des Kunden.

6.3 Der Kunde muss die Originalrechnung vorlegen. Bioponie hat das Recht, den Preis in Form von Bioponie-Geschenkkarten zu erstatten und behält sich das Recht vor, auf die Erstattung zusätzlicher Kosten (z.B. Kosten für den Erstversand, Transport oder Montage) zu verzichten.

6.4 Im Falle der Rückgabe von Artikeln, die mit der Zahlungsmethode "Kauf gegen Rechnung" gekauft wurden, erfolgt die Rückerstattung auf das vom Kunden angegebene Bank- oder Postkonto und auf seinen Namen, wenn der Kunde die Rechnung bereits vollständig bezahlt und nicht innerhalb von 60 Tagen einen neuen Kauf getätigt hat.

7. Garantie und Haftung

7.1 Bioponie gewährt dem Kunden für Mängel, die auf einen Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind, eine Garantie von 24 Monaten ab der ersten Lieferung oder der ersten Rücknahme des Artikels. Alle Angaben im Bioponie Online-Shop (Produktbeschreibung, Bilder, Filme, Maße, Gewichte, technische Daten, Zubehör und sonstige Informationen) stehen unter dem Vorbehalt eines Irrtums und stellen keine
Garantie für die Beschaffenheit des Artikels dar. Die Verantwortung des Kunden für die Prüfung der Sache und die Mängelrüge richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Abtretung von Garantieansprüchen ist ausgeschlossen. 

7.2 Das Gewährleistungsrecht des Kunden wird nach Wahl von Bioponie durch Nachbesserung der Sache, Lieferung einer gleichwertigen und mangelfreien Ersatzsache, Herabsetzung des Preises oder Rückgängigmachung des Vertrages (Rücktritt) erfüllt. Reparaturen werden von Bioponie oder von durch Bioponie beauftragten Reparaturwerkstätten durchgeführt. Der Kunde ist nicht berechtigt, die Reparatur Dritten anzuvertrauen. In einem solchen Fall hat der Kunde keinen Anspruch auf Erstattung der Reparaturkosten. Der Gewährleistungsanspruch des Kunden erlischt bei technischen Eingriffen und Mängeln, die auf unsachgemäße Behandlung, übermäßige Beanspruchung, unsachgemäßen Gebrauch, Fremdeingriffe (Feuchtigkeitsschäden, Flüssigkeitskontakt, Stöße etc.) oder Nichtbeachtung der Betriebs- und Wartungsanleitung des Herstellers zurückzuführen sind.

7.3 Im Falle der Lieferung eines gleichwertigen, fehlerfreien Ersatzartikels gilt eine neue Gewährleistungsfrist ab dem Zeitpunkt, an dem der Kunde darüber informiert wird, dass der Ersatzartikel verfügbar ist. Im Falle einer Reparatur gilt ebenfalls eine neue Gewährleistungsfrist ab dem Zeitpunkt, an dem dem Kunden mitgeteilt wird, dass der reparierte Gegenstand zur Verfügung steht. Bioponie gewährleistet in diesem Fall nur die durchgeführten
Reparaturen und die verwendeten Ersatzteile. Die Gewährleistungsrechte des Kunden für die gesamte Sache bleiben für die Dauer der von der ersten Lieferung oder ersten Rücknahme der Sache (vgl. Ziffer 7.1) festgelegten Gewährleistungsfrist unberührt.

7.4 Zur Geltendmachung von Garantieansprüchen und zur Einleitung der Prozess, sollte der Kunde die Kundendienstabteilung unter Biopony Ihrer Wahl per E-Mail an die folgende Adresse: info@bioponie.ch und in der Lage sein, die Originalrechnung vorzulegen. Die Risiken und Kosten von alle Transporte, z.B. Transport zum Biopony oder Transport zum der Rücksendung an den Kunden gehen zu Lasten des Kunden. Mögliche Reparaturen an Die Kosten für die Wohnung sind vom Kunden zu tragen. Unterliegt ein zu beseitigender Mangel nicht und dass der Kunde es hätte realisieren können, wird er für alle Kosten der Garantie aufkommen. Kosten, die sich aus der Verifizierung des Artikels ergeben. Vor dem Einreichen des Artikels bei Bioponie, muss der Kunde Sicherungskopien der Daten, die auf beliebigen Aufzeichnungsmedien des Materials aufgezeichnet sind, da diese (z.B. bei einer Reparatur) verloren gehen oder beschädigt werden können. beschädigt. Jegliche Haftung von Bioponie für Verlust oder Beschädigung von Daten ist ausgeschlossen.

7.5 Aufgrund eines Haftungsgrundes haftet Biopony bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, soweit die Haftungsvoraussetzungen erfüllt sind. Darüber hinaus haftet Biopony, soweit die Haftungsvoraussetzungen erfüllt sind, für
Schäden, die sie vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht. Darüber hinaus schließt Bioponie jede Haftung, unabhängig von der Grundlage für eine solche Haftung, in dem gesetzlich zulässigen Umfang aus.

7.6 Bioponie haftet nicht für eine Verwendung der im Bioponie-Online-Shop verkauften Produkte ausserhalb der Anwendung der schweizerischen Gesetzgebung..

8. Datenschutz

8.1 Bioponie verarbeitet die personenbezogenen Daten des Kunden unter strikter Einhaltung der geltenden Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes.

8.2 Bioponie sammelt, erfasst, verwendet und verarbeitet die persönlichen Daten des Kunden nur in Übereinstimmung mit den jeweiligen Bestimmungen des Gesetzes über Datenschutz anwendbar in der Schweiz.

8.3 In Bezug auf die Zahlungsmethode "Kauf gegen Rechnung" beauftragt Bioponie einen Drittlieferanten mit der Rechnungsstellung und dem Inkasso. Der Kunde nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass die Daten im Zusammenhang mit der Zahlungsmethode "Kauf gegen Rechnung" Bioponie und
dem Drittanbieter zugänglich sind, einschließlich personenbezogener Daten, Kauf-, Abrechnungs-, Zahlungs- und Inkassodaten, die der Drittanbieter für seine eigenen Zwecke verwenden darf; ist der Drittanbieter insbesondere berechtigt, diese Daten in seine eigenen Bonitätsdatenbanken zu integrieren und für andere Zwecke des Drittanbieters, einschließlich der Verwendung für Bonitätsprüfungen für den "Kauf gegen Rechnung" und Kreditkartenzahlungsmethoden, für sich selbst und für Dritte zu nutzen (p. (z.B. Online-Shops).

9. Verschiedenes

9.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

9.2 Es gilt ausschliesslich schweizerisches materielles Recht. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen.

9.3 Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten ist der Hauptsitz von Bioponie.

10.
Bankverbindung und Kontakte

Bioponie.ch

C/O SwissKeys Management SA

Rue du Simplon 5

CH-1800 Vevey

E-Mail: info@bioponie.ch

Tel. 1: +41 21 634 30 88

Online-Shop: https://www.bioponie.ch